Blogstudie.com

Studie über Corporate Blogs

Archiv vom November, 2009

Die deutschen Corporate Blogs bringen es nicht!

keine Kommentare

Nach dem Web 2.0 Kongress in Frankfurt veröffentlichte förderland.de einen Veranstaltungsbericht mit dem Titel „Die deutschen Corporate Blogs bringen es nicht!“. Dabei wurde Robert Basic mehrmals zitiert:

„Die meisten Corporate Blogs sind langweilig und steif, weil man es einfach verbockt hat.“

„Die deutschen Corporate Blogs bringen es nicht. Sie sind nicht lernfähig.“

„Ich habe noch nie gehört, dass ein Ladenbesitzer vorher aufgibt, weil er Angst vor Beschwerden hat. Noch nie, weltweit nicht. Aber bei Blogs soll das immer ein K.o.-Kriterium sein.“

„Unternehmen werden künftig gezwungen sein, über Blogs, Twitter und andere zu kommunizieren, anstatt sich auf die Presse zu verlassen.“

Robert Basic bringt es auf den Punkt. Unterscheiden sich diesbezüglich die Österreicher? Ich werde dieser Frage im Zuge meiner Arbeit nachgehen.

Geschrieben von Zacasa

22. November 2009 um 16:48

Abgelegt in Allgemein

Müssen sich Blogger neu orientieren?

keine Kommentare

Nimmt die Bedeutung von Blogs ab? Eine viel gestellte Frage in jüngster Zeit. Cem Basman geht in seinem Blog der Frage nach, ob die Macht der Blogger nachlässt.

Basman stellt fest, dass die Rankings der meisten Blogs massiv an Reichweite verloren haben. Im Gegensatz dazu haben Microbloggingaktivitäten in Twitter im gleichen Zeitraum einen deutlichen Anstieg verzeichnet. Inhalte wanderten von Blogs weg in die Tweets.

PR Blogger Klaus Eck hat mit seinem Blog-Beitrag „Warum Blogs nicht an Bedeutung verlieren“ zu den Thesen von Basman ausführlich Stellung genommen.

Geschrieben von Zacasa

6. November 2009 um 17:10

Abgelegt in Allgemein

Die Diplomarbeit geht voran

keine Kommentare

Nachdem ich mich in den letzten Tagen intensiv dem Theorie-Teil gewidmet habe, stehen die nächsten Wochen ganz im Zeichen der empirischen Studie.

Die schriftliche Befragung erforscht die Meinungen und Sichtweisen von Corporate Blogger, sowie deren Leser. Es werden bestehende Meinungen gegenübergestellt und auf Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede analysiert. Auf Basis dieser Schnittmenge soll letztlich aufgezeigt werden, wie Corporate Blogs für die Unternehmenskommunikation von Nutzen sein können.

Geschrieben von Zacasa

2. November 2009 um 11:25

Abgelegt in Allgemein